Innenhof mit Zusatzzelten & Paravents mit Lichtervorhang

Ach, war das wieder schön! Super fanden wir bei dieser Hochzeit die Idee, den Gästen gleich beim Ankommen ein Getränk anzubieten (sehr originell mit Eiswürfeln in zwei mit Efeu geschmückten Schubkarren am Eingangstor gelagert, die sich das Brautpaar eigens mitgenommen hatte). Unserer Beobachtung nach ist es gerade im Hochsommer sehr empfehlenswert, mit den Getränken nicht bis zur Agape zu warten. Auch die Beleutung unserer Paravents mit einer Lichterkette als Hintergrund für die Fotobox sorgte für einen tollen Effekt. Bei der Sitzordnung gab es diesmal eine neue Variante mit einer Leiter und Weinflaschen, die mit dem Namen beschrieben waren. Und dass auf der Schmiedetüre zwei Haken angebracht sind, auf denen man eine Fahne anbringen kann, haben wir selbst erst jetzt bemerkt …… Ein Oldtimer im Innenhof ließ nicht nur Männerherzen höher schlagen. Nachdem die Wetterprognose schlecht war und nach Befragung der Wetter App des ZAMG, wo man relativ genaue Prognosen für die jeweilige Postleitzahl bekommt, entschied sich das Brautpaar für einen Aufbau innen und die Aufstellung von Zusatzzelten im Innenhof. Diese haben sich gerade bei regnerischen Wetterverhältnissen sehr gut gemacht, und der Innenhof wurde trotz zwischenzeitigem Regen zum erweiterten Wohnzimmer und Zentrum des Geschehens.