News zur “Agaperie” und Hochzeiten in Zeiten von COVID-19

Liebe Brautpaare,

heute melden wir uns mit einem kurzen persönlichen Zwischenbericht von unserer Baustelle „Agaperie“, mit der wir nach wie vor super in der Zeit liegen: Derzeit (Anfang April) wird gerade ausgemalt und der Elektriker sowie Fliesenleger werden nach heutigem Stand bereits Ende April mit dem neuen Boden und einer Fußbodenheizung loslegen können, falls der Estrich da schon trocken genug ist. Wir sind schon jetzt sehr begeistert von dem neuen Raum und wir hoffen, dass es Ihnen auch so gehen wird 🙂

Unsere Familie hat sich mittlerweile aufgeteilt: die ältere Generation (mit besonderer Vorliebe für Blumen) ist derzeit in Gaindorf vor Ort und kümmert sich mit großer Liebe darum, dass die Unmengen an Rosen, die wir beim Gärtner online bestellt haben, an den richtigen Platz kommen. Zudem haben wir noch Zitronenbäumchen für den Innenhof geordert, die auch schon geliefert sind, wo aber wegen des Frosts noch etwas gewartet werden muss, bis wir die hinausstellen können. Auch die neue Einfriedungsmauer ist schon gestrichen, der Pavillon im oberen Eingangsbereich (gegenüber Arkadengang) ist bereits mit Kletterrosen bepflanzt.

Nachdem es ja heuer mit Besichtigungen etwas schwieriger ist, möchten wir Ihnen mit Hilfe unseres jüngsten technisch begabten Familienmitglieds (der derzeit noch in Wien fest am Telelernen ist) dann – voraussichtlich noch im Laufe des Mai – noch einen Film und Fotos zusammenstellen, wo wir Ihnen die Neuerungen dann im Einzelnen vorstellen werden. Bitte daher alle noch um etwas Geduld bis unsere Baustelle fertiggestellt ist.

Vorab haben wir Ihnen aber jedenfalls schon ein paar Planbeispiele von der „Agaperie“ online gestellt, damit Sie eine erste Idee von den Proportionen bekommen. Eigentlich haben wir den Raum ja ursprünglich primär als Möglichkeit für die Agape bei Regen angedacht. Er würde sich aber auch sehr gut für eine kleine Tafel eignen, z.B. für Paare die 2020 vorfeiern und das große Fest später nachholen möchten. Von innen hat man durch größere Fensteröffnungen einen tollen Blick Richtung Garten. Für die Tafel haben wir mittlerweile 8 Tische 120×120 cm bestellt, die Sie auf einem der in der Galerie zum Blog ersichtlichen Planbeispiele als Tafel aufgestellt sehen. Lieferdatum hoffentlich bis Anfang Mai. Durch den Abstand von 120 cm hat man dann auch in der Mitte mehr Platz für Blumen und Deko (oder man nimmt auch für diesen Raum die runden Bankettische). Die Stühle für die Trauung in der Schmiede oder im Garten könnten ebenfalls mit extragroßem Abstand aufgestellt werden, Platz genug ist ja ….  Alle Räume sind super belüftet, die Schmiede sowieso und die Agaperie geht über zwei Stöcke, da haben Sie auch einen enormen Luftraum.

Sobald Transporte wieder möglich sind, möchten wir auch noch ein kleines Piano aus Wien und einen antiken Tisch übersiedeln, der super in den Raum passen wird. Auch romantische grüne Fensterläden Richtung Innenhof sind in Planung und bestellt, sobald die Lieferung wieder möglich ist. Umrahmt von Zitronenbäumchen und Rosen ….

Und noch eine wichtige Vorabinfo an alle die 2020 heiraten:

  1. Für ALLE Hochzeiten, die 2020 stattfinden, werden wir von unserer Mindestpersonenpauschale für die Möbel absehen und nur jene Gäste verrechnen, die dann auch tatsächlich kommen können (genaue Details zur Verrechnung noch auf persönliche Anfrage).
  2. Weiters werden wir auch auf eine Verrechnung der vertraglich vorgesehenen Pauschalen für jene Personen, die nur zur Agape kommen, verzichten. Der Gedanke dahinter ist, dass dann manche Gäste (z.B. mit Vorerkrankungen) die auch zu einem Zeitpunkt, wo bei den Veranstaltungsgrößen schon wieder etwas mehr zulässig sein wird, zwar gerne dabei wären, aber besonders auf sich aufpassen sollten, dann vielleicht auch nur zur Trauung kommen könnten, und vorsichtshalber nicht mehr zur Agape oder zum Bankett bleiben. Die Sessel für die Trauung könnten dann mit entsprechend größerem Abstand aufgestellt werden, insbesondere, wenn Sie im Freien heiraten.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen allen, dass Sie und Ihre Lieben gesund bleiben! Das ist die Hauptsache! Wir werden weiter berichten! Kopf hoch!

BESTUHLUNGSBEISPELE FÜR DIE AGAPERIE

ÜBERSICHTSPLAN ZUR BESSEREN ORIENTIERUNG